start-00x

Schlemmerreisen für Feinschmecker durch Atlantic Kanada!

Reisen und genießen - Zwei Leidenschaften, die sich vorzüglich ergänzen.

Schlemmerreisen-Impressionen

Sie lieben Seafood? Sie möchten kulinarische Spezialitäten dort verkosten, wo sie fangfrisch und nach landestypischer Art vor Ihren Augen zubereitet werden? Wir haben für Sie eine einzigartige Reise zusammengestellt, die Ihnen die atemberaubende Landschaft und die regionalen Delikatessen von Atlantic Kanada gleichermaßen näher bringt.

September/Oktober

1. Tag: Ankunft Halifax

Frankfurt - Halifax
Wir treffen uns in Frankfurt am Flughafen und checken gemeinsam bei Condor für unseren Flug nach Halifax ein!
Ankunft in Halifax, Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer nach Halifax. Erster Orientierungsgang durch Halifax und Abendessen im „Chives Canadian Bistro" (fakultativ).
Hotel: Lord Nelson&Suites
Hier buchen: (0 21 81) 4 15 14 !

2.Tag: Halifax -

Nach einem Frühstück im Hotel treffen Sie sich zu einem Rundgang durch Halifax mit dem Besuch der Zitadelle und der Hafenanlage. Der Besuch des berühmten Pier 21 steht ebenfalls auf dem Programm.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für eigene Erkundungen in Halifax.
Hotel: Lord Nelson&Suites
Hier buchen: (0 21 81) 4 15 14 !

3.Tag: Halifax - Lunenburg

Nach dem Frühstück geht es in Richtung Peggy‘s Cove und entlang des South Shores. Peggy‘s Cove ist der wohl am meist fotografierte Leuchtturm in Ostkanada . Weiter geht die Fahrt nach Mahone Bay und Lunenburg . Immer wieder eröffnen sich wunderschöne Blicke über die Küstenlinie.

Lunenburg ist von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt – hier wurde auch Kanadas berühmtester Rennschoner, die Bluenose, gebaut.
Hotel: Marina King Inn
Hier buchen: (0 21 81) 4 15 14 !

4.Tag: Cranberry‘s, Mussels and Lobster (Cranberry, Muscheln und Hummer)

Mit einem Frühstück starten Sie in einen neuen, spannenden Tag. Besuchen Sie eine Cranberry Farm in der Nähe von Lunenburg und lernen Sie mehr über diese gesunde Frucht, deren Anbau und Ernte. Übrigens auch eine gute Gelegenheit, einige der hervorragenden Marmeladen, Chutney‘s oder Säfte einzukaufen. Weiter geht es zum Kejimkujik National Park.
Hier buchen: (0 21 81) 4 15 14 !


5.Tag: Lunenburg - Kejimkujik National Park

Nach dem Frühstück starten wir in Richtung Inland und Kejimkujik National Park . Der Park ist in erster Linie bekannt für die Kanurouten und die Tierwelt, allen voran die Schildkröte. Fakultativ haben Sie die Möglichkeit, den Park entweder per Kanu oder aber auf einer kleinen Wanderung zu erkunden.

Gegen Nachmittag erreichen Sie Ihre nächste Unterkunft, die Mersey River Chalets . Wunderschön am Mersey River gelegen, können Sie hier noch ein wenig spazieren oder aber mit einem der Kajaks auf eine kleine Paddeltour gehen.

Abends bereiten Ihre Gastgeber einen „Planked Salmon“ für Sie zu. „Planked Salmon“ heißt, das der Lachs auf traditionelle Art zubereitet wird: Die Lachsseiten werden auf große Hartholzbretter gespannt und vor einem offenen Feuer gegart.
Hier buchen: (0 21 81) 4 15 14 !

6. Tag:

Nach dem Frühstück starten wir zur Whale Watching Tour auf Brier Island.
Hier buchen: (0 21 81) 4 15 14 !

7.Tag: Kejimkujik - Wolfville

Wir fahren weiter in Richtung Bay of Fundy und nach Annapolis Royal . Von hier aus geht es weiter durch das Annapolis Valley in Richtung Wolfville . Das Annapolis Valley gilt als eine der fruchtbarsten Regionen in Atlantic Canada. In den letzten Jahren hat sich vor allem die Region um Wolfville einen Namen durch seine Weine gemacht. Bevor wir diese probieren stoppen wir zunächst am Fox Hill Cheese House .

Am späten Nachmittag erreichen wir die Grand Pre Winery. Eine Tour und eine Verkostung ist selbstverständlich. Abendessen im Restaurant „Le Caveau at Grand Pre Winery“ (fakultativ)
An der Bay of Fundy findet sich der vermutlich größte Tidenhub der Erde (bis zu 15 Meter).
Hotel: Blomidon Inn
Hier buchen: (0 21 81) 4 15 14 !

8.Tag: Wolfville - Shediac

 

Ihr heutiges Tagesziel ist das Little Shemogue bei Shediac, sicherlich mit eines der Höhepunkte der Reise. Im Little Shemogue dreht sich alles um das Thema „Seafood“ Am ersten Abend erwartet Sie ein Scallop (Muschel) Abendessen - die Chefin des Hauses, Petra Sudbrack , hat sicherlich auch den ein oder andere Tipp zur Zubereitung parat.

Ein weiteres Highlight während des Aufenthaltes im Little Shemogue wird der Oyster Walk sein (gezeitenabhängig): Der Inkeeper Klaus Sudbrack wird mit Ihnen eine kurze Wanderung bei Ebbe zu den wilden Austerbänken in der Nähe des Country Inn‘s unternehmen. Dort zeigt er, wie Austern geerntet werden, wie man sie an Ort und Stelle zubereitet – und isst! (Achtung: Es handelt sich um eine Art Wattwanderung, sprich kurze Hose und barfuss ist am besten).

Natürlich darf auch ein echter Lobster Boil nicht fehlen – bei gutem Wetter werden die Hummer vor unseren Augen draußen zubereitet und gegessen (bei schlechtem Wetter auch draußen zubereitet, allerdings wird dann drinnen gegessen).
Hotel: Little Shemogue
Hier buchen: (0 21 81) 4 15 14 !

9.Tag: Shediac - Bay of Fundy

Nach dem Frühstück starten wir zu einem spektakulären Naturschauspiel in der Bay of Fundy.
Während der Tide kann man auf dem Meeresboden spazieren und die ausgewaschenen Felsen bestaunen. Anschließend werden wir in Shediac frisch gefangenen Lobster verkosten.(fakultativ)
Hier buchen: (0 21 81) 4 15 14 !

10. Tag: Shediac - Charlottetown, PEI

Heute fahren wir über die Humberland Strait nach Prince Edward Island und übernachten in der Hauptstadt Charlottetown.Hotel On Pownal
Hier buchen: (0 21 81) 4 15 14 !

11.Tag: Charlottetown - Cape Breton

Mit der Fähre setzen wir über ans Festland.
Nachdem wir Cape Breton erreicht haben fahren wir entlang der Westküste um zur Glenora Distillery zu gelangen. Glenora Distillery ist Nordamerikas einzige Single Malt Destillerie und wir lernen auf einen Führung mehr über den Herstellungsprozess.
Hotel: Waters Edge and Gallery

12.Tag: Cape Breton -


Eine der Traumstraßen der Welt führt durch den Cape Breton National Park. Dieser ist heute unser Ziel. Das Mittagessen nehmen wir in Niels Harbour ein.
In Nova Scotia befindet sich zudem das Alexander Graham Bell Museum.
Hotel: Waters Edge @Gallery
Hier buchen: (0 21 81) 4 15 14 !

13.Tag: Cape Breton - Carlos Cove

Über den Marine Highway geht es heute nach Carlos Cove in das Hotel Des Barres Manor.
Dort erwartetet uns ein kleines Programm zum Abschluß der Reise in der Brauerei.

14.Tag: Carlos Cove - Halifax Airport

Eine letzte Etappe führt uns zurück nach Halifax. Unterwegs stoppen wir bei Willy‘s Krauchs Lachsräucherei (abhängig von den Flugzeiten) – hier bekommt man den wohl besten Lachs in Atlantic Kanada – auch flugfertig verpackt! Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
Hier buchen: (0 21 81) 4 15 14 !

15.Tag: Ankunft in Frankfurt


Enthaltene Leistungen:



Nicht im Preis enthalten:


Änderungen im Routenverlauf sind vorbehalten.

Kleingruppenreise mit maximal 10 Teilnehmern! Preis: ab 1990,-- Euro pro Person.
Diese Reise wird auch als Selbstfahrerrundreise mit Mietwagen angeboten. Preis: ab 2695,-- Euro pro Person inklusive Flug
Hier buchen: (0 21 81) 4 15 14 !

Kontakt:
Reisebüro Höfges

Gierather Straße 23–25
41363 Jüchen-Bedburdyck
Telefon: (0 21 81) 4 15 14
Telefax: (0 21 81) 4 09 99
E-Mail: reisen [ at ] reisebuero-hoefges.de

 

Nutzung von Analysediensten

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung nachfolgend per Maus­klick jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.
Quelle: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de

 

Widerspruch:

side-067.jpg
side-068.jpg
side-069.jpg
side-070.jpg
side-071.jpg
side-072.jpg
side-073.jpg